Bakingsheets

Keep calm and bake on

That’s how we roll in the kitchen (Wie bekomme ich den Teig in die Form?)

Hier kommt ein Klischee: Ich liebe The Big Bang Theory. Ich könnte jetzt behaupten, dass ich mich mit den Nerds identifizieren kann (was stimmt) und dass ich alle gezeigten Games schon selbst gezockt habe (was leider nicht stimmt). Letztlich freue ich mich, dass nerdig sein gesellschaftsfähig geworden ist, auch wenn Sitcoms ja eher überspitzt und eben komisch sein sollen. Aber so ist das: „That’s how we roll in the Shire!“ (Staffel 1, Episode 6 😉 ).

teig in form big bang theory parkplatz

Parkplatz auf dem Gelände der Warner Brother Studios, in denen unter anderem The Big Bang Theory aufgezeichnet wird.

Nicht ganz so physikalisch anspruchsvoll wie die Formeln auf den Tafeln der Nerds ist mein heutiger Baking Cheat. Wer sich schon einmal gefragt hat, wie er einen Teig von der Arbeitsplatte in die Kuchen- oder Tarte-Form bekommt, kennt das Problem. Manchen von euch werde ich nichts Neues erzählen, aber vielleicht kann ich dem einen oder anderen doch noch einen Tipp für die nächste Backaktion mitgeben. Mein Model war dabei wieder mein Mann Matt. 🙂

Der klitzekleine Trick bei der Geschichte besteht darin den Teig auf das Nudelholz aufzurollen (nicht zu fest, nicht zu locker) und ihn dann in der gewünschten Position über der Form abzurollen. Ein simpler Trick, der euch viel Rumgezupfe und eingerissenen Teig erspart.

teig in form teigroller

Rollt den Teig auf den Teigroller auf und transportiert ihn so zu eurer Form.

Wichtig ist außerdem, dass ihr dem Teig immer genug Platz zum Absinken einräumt, da ihr sonst beim Reinlegen Probleme bekommen könnt. Seid mit dem Teig lieber großzügig und schneidet zur Not an den Rändern etwas ab.

Reinpuzzeln macht keinen Spaß und sorgt gern mal dafür, dass das Endergebnis am Rand einen viel zu dicken und dadurch oft trockenen Boden bekommt. Presst daher lieber vorsichtig alles an den Rand und habt zur Not Mut zur Lücke, wenn oben doch mal ein Millimeter fehlen sollte. Ich selbst habe ich schon einige Rettungsversuche gestartet, die dann in einer trockenen Kruste geendet haben.

teig in form absinken

Lasst den Teig vorsichtig absinken. Die überstehenden Enden, wenn ihr ihn großzügig ausgerollt habt, kommen euch hier zugute.

Ein weiterer Vorteil von „zu viel Teig am Rand“ ist, dass ihr bei gutem Teig auf die – wie ich finde lästigen – Bildbackbohnen verzichten könnt, denn der Rand hält den Teig da wo er sein soll. Damit der Teig sich nicht aufbläht, ist es darüber hinaus immer wichtig ihn mit einer Gabel mehrfach einzustechen.

teig in form einstechen

Vergesst nicht den Teig vor dem Backen einzustechen, da er sich sonst aufbläht.

Ich hoffe ich konnte euch mit meinen kleinen Basic-Tipps für eure nächste Backaktion mit Teig weiterhelfen. Habt ihr auch noch Tipps für mich? Wie gelingt euch der Teig-Transport am besten? Ich freue mich wie immer auf eure Kommentare! 🙂


Bake on:


Kommentare

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

TrackBack URL

http://bakingsheets.de/thats-how-we-roll-in-the-kitchen-wie-bekomme-ich-den-teig-in-die-form/trackback/